Ab ins THW!

Aktiver Helfer kann jeder im Alter von 17-65 Jahren werden. Besondere Vorkenntnisse oder eine berufliche Vorbildung sind dafür nicht notwendig.

Als erstes erhalten Sie eine umfassende Ausbildung (Basisausbildung 1). Im Rahmen der ca. 120 Stunden umfassenden Ausbildung werden Sie auf dem Einsatzdienst im THW vorbereitet. Sie erlernen den grundlegenden Umgang mit verschiedenen Geräte wie z.B. Stromerzeuger, Motorsäge oder Schere/Spreizer.

Nach Abschluss der Basisausbildung 1 findet je nach Verwendung der gewünschten Einheit die Fachausbildung (Basisausbildung 2).

Neben der Fachausbildung stehen Ihnen verschiedene Wieterbildungsmöglichkeiten an den THW Bundesschulen (Basisausbildung 3) oder auf Standortebene zur Verfügung. Dazu zählen zum Beispiel: LKW Führerschein, Atemschutzgeräteträger, Maschinist Stromerzeuger oder vieles mehr. Neben THW spezifischen Lehrgängen haben Sie zum Beispiel auch die Möglichkeit Lehrgänge zu besuchen, die in der Wirtschaft anerkannt werden (Baumaschinenführer, Ausbildungslehre, ...)

 

Einfach zu einem der nächsten Dienste (s. Kalender) kommen oder ein Vorgespräch vereinbaren:

 

1A_Standardkontaktformular

Kontaktformular
Felder mit * sind Pflichtfelder!